PokerStars.ch in der Schweiz - exklusiv unter Konzession der Casino Davos AG

Split Hold'em

Split Hold'em ist eine neue Variante des klassischen und beliebten Spiels Texas Hold'em. Bei Split Hold'em haben Sie mehr Chancen, großartige Blätter zu treffen - mit mehr Flops, mehr Action und mehr Spaß!

Wenn Sie Texas Hold'em bereits gespielt oder im Fernsehen gesehen haben, dürften Ihnen die Regeln von Split Hold'em schnell vertraut sein, da sie ziemlich ähnlich sind. Der entscheidende Unterschied besteht darin, dass die Gemeinschaftskarten in zwei Boards aufgeteilt werden.

Hier finden Sie die Regeln von Texas Hold'em.

Die Regeln von Split Hold'em

Beim herkömmlichen Texas Hold'em erhält jeder Spieler zwei verdeckte Startkarten (auch "Hole Cards" genannt), die nur ihm gehören. Außerdem werden insgesamt fünf Gemeinschaftskarten offen auf den Tisch gelegt - diese Karten bilden das "Board". Alle Spieler im Spiel nutzen diese Gemeinschaftskarten zusammen mit ihren Startkarten, um das bestmögliche Fünf-Karten-Pokerblatt zu bilden.

Das Besondere bei Split Hold'em ist, dass zwei völlig unabhängige Boards gleichzeitig ausgeteilt werden - zwei Flops, zwei Turns und zwei River. Der Gewinner des jeweiligen Boards erhält die Hälfte des Pots.

Es ist möglich, dass ein Spieler den gesamten Pot gewinnt, wenn er das beste Blatt für beide Boards hat oder wenn alle anderen Spieler folden.

Split Hold'em wird als No Limit-Spiel gespielt. Run it Twice ist für Split Hold'em nicht verfügbar.

Weitere Pokerspiele

In diesem Jahr dürfen sich unsere Cashgame-Spieler auf jede Menge neue Spiele und Überraschungen freuen - also loggen Sie sich regelmäßig ein und achten Sie darauf, was es Neues gibt.

Neben Split Hold'em bieten wir viele weitere Pokervarianten an. Auf unserer Seite Pokerspiele erfahren Sie mehr.